chemische Vorgänge

Alle Kohlenarten und -sorten nehmen bei ihrer Lagerung Sauerstoff auf und oxidieren. Die Oxidation nimmt zu je höher der Gehalt an flüchtigen Bestandteilen der Kohle ist. Die Sauerstoffaufnahme findet an der Oberfläche statt. Je feiner die Kohle ist desto größer die Sauerstoffaufnahme. Durch die Oxidation wird Wärme frei gesetzt und wenn diese nicht entweichen kann und abgeführt wird, erwärmt sich die Kohle stetig und die Oxidation wird weiter vorangetrieben. Sie könnte unter Umständen dazu führen, dass die Kohle sich selbst entzündet. Durch den geringen Anteil an flüchtigen Bestandteilen ist die Oxidation von Anthrazitkohle sehr gering und eine längerfristige, sachgemäße Lagerung von Anthrazit stellt keine Beeinträchtigung dar.

Zur alphabetischen Übersicht des Kohlen Lexikon